Urvogel Archaeopteryx hatte buntes Federkleid

Bisher ging die Forschung davon aus, dass der Archaeopteryx - der sog. Urvogel - ein schwarzes Federkleid besaß. Doch auf aktuellen Röntgenaufnahmen von Versteinerungen sind Merkmale sichtbar, die auf ein buntes und gemustertes Federkleid schliessen lassen.

Archaeopteryx - By NobuTamura http://paleoexhibit.blogspot.com/ http://spinops.blogspot.com/ (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
Archaeopteryx - By NobuTamura http://paleoexhibit.blogspot.com/ http://spinops.blogspot.com/ (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Der Archäo... was? :-)

Archaeopteryx ... ist eine Gattung der Archosaurier, deren Fossilien in der Fränkischen Alb in den Solnhofener Plattenkalken aus dem Oberjura entdeckt wurden. Da der etwa taubengroße Archaeopteryx in der Regel der Gruppe der Vögel als ursprungsnahe Form zugerechnet wurde und wird, bezeichnet man die Mitglieder der Gattung auch als ?Urvögel?.
Quelle: Wikipedia 

Soweit so gut, doch nun zu dem aktuellen Bericht in Spiegel Online:

"...Der Urvogel Archaeopteryx trug einer neuen Studie zufolge ein gemustertes Federkleid. Nach Angaben der Universität Manchester untersuchte das Team um Phillip Manning verschiedene Teile von 150 Millionen Jahre alten Versteinerungen mit einer Röntgentechnik.

Die Forscher entdeckten dabei Metallspuren, die auf helle Farben in der Federmitte, sowie auf dunklere Kanten und Spitzen hindeuten. Exakte Angaben zu den Farben machten die Forscher nicht. Melanosome, also schwarze Farbsubstanzen, waren schon zuvor bei den Fossilien entdeckt worden - die Federn des Archaeopteryx galten daher bislang als schwarz. ..."

 
Im Anhang hier eine Rekonstruktion aus 2011, noch mit damaligem Stand der Forschung - überwiegend schwarzes Federkleid.

Bisher keine Kommentare
Einen Kommentar hinterlassen (Keine Anmeldung erforderlich)

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Für weitere Kommentare)
Trackback-Link für diesen Artikel

https://blog.canoncam.de/htsrv/trackback.php?tb_id=360