Nöttinger Heide - Naturschutzgebiet - ein kleiner ornithologischer Spaziergang

Die Nöttinger Heide auch Nöttinger Viehweide und Badertaferl genannt, ist ein Naturschutzgebiet nordwestlich der Ortschaft Nötting, im Bereich der Stadt Geisenfeld im Ausgang des Ilmtals und gehört zum Gebiet Donaumoos.

Die typische Heidelandschaft wurde bereits im Mittelalter durch intensive Beweidung geprägt. Bis zur Säkularisation 1803 befand sich das Gebiet im Besitz des Klosters Geisenfeld. Eine Rechtsverordnung wies die Nöttinger Heide 1943 zusammen mit dem Badertaferl als Naturschutzgebiet mit einer Fläche von rund 78 Hektar aus. 1986 wurde das Gebiet nach Westen um den Staatswald Schacherbruck erweitert und umfasst jetzt circa 150 Hektar.
Quelle: Wikipedia

Neben seltenen Planzen wie z. B. Aronstab, Arnika, Bärlauch, Frühlingsknotenblume, Gelbes Buschwindröschen, Seidelbast, Lungenkraut usw. findet man im Schutzgebiet auch seltene Fledermäuse, Käfer, Heuschrecken und Vögel.

Ein schöner Frühlingstag war für uns Anlass genug, diesem Gebiet einen Besuch abzustatten und wir waren begeistert. Natürliche Heidelandschaft wechselt sich mit dichtem Mischwald ab, ideal für Ausflüge und Wanderungen. Aufgrund der Größe des Gebiets der Nöttinger Heide konnten wir aber nur einen kleinen Rundgang starten, die Weiher und Seen mussten wir diesmal leider auslassen.

Neben den üblichen Bekannten, wie der Goldammer, Buchfinken und Schwanzmeisen, hörten wir Grünspechte und einen Schwarzspecht, sahen ein paar Greifvögel (die wir leider auf die Schnelle nicht bestimmen konnten) und - unser persönliches Highlight - sahen einen Mittelspecht! Unser erster ;-) Zum Abschluss wurden wir noch von einem Kormoran-Trupp überflogen. Unten anhängend ein paar fotografische Eindrücke...

Mit entsprechender Zeit im Gepäck ist die Nöttinger Heide mit ihren Wäldern, Heidelandschaften und Weihern sicherlich ein sehr interessantes Vogelbeobachtungs-Gebiet!

 

Nöttinger Heide - bekannt für die Felder voll Frühlingsknotenblumen
Nöttinger Heide - eine Frühlingsknotenblume neben der anderen
Nöttinger Heide - Seidelbast mit Hummel
Nöttinger Heide - Goldammer
Nöttinger Heide - Goldammer von vorne
Nöttinger Heide - Kormorane im Überflug
Nöttinger Heide - ein Mittelspecht bei der Arbeit
Auf Freischaltung wartende Kommentare

Dieser Beitrag hat einen Kommentar der auf Freischaltung wartet...

Einen Kommentar hinterlassen (Keine Anmeldung erforderlich)

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Für weitere Kommentare)
Trackback-Link für diesen Artikel

https://blog.canoncam.de/htsrv/trackback.php?tb_id=112